Hilfsnavigation:

Gewitter im Gehirn -

Die homöopathische Behandlung von Epilepsie bei Tieren

Online-AG mit Sabine Loechle

Juni bis Dezember 2017

 

Epilepsie ist eine unberechenbare Erkrankung, die aus schulmedizinischer Sicht meist nicht heilbar ist und für die Halter betroffener Tiere eine große Belastung sein kann. Die Schwierigkeiten beginnen schon damit, dass Epilepsie oftmals eine Verdachtsdiagnose und keine klar definierte Krankheit ist. Die Suche nach der Ursache verläuft in vielen Fällen erfolglos.

Auch die homöopathische Behandlung von Epilepsie kann einen langen Atem und mitunter ein spezielles Vorgehen erfordern. Viele Tiere, die in die homöopathische Praxis kommen, stehen bereits unter Antiepileptika, was die Behandlung möglicherweise erschwert.

In dieser Online AG werden wir uns zunächst mit den anatomischen und physiologischen Grundlagen des Gehirns beschäftigen, um das Phänomen Epilepsie besser zu verstehen. Anschließend werden wir eingehend besprechen, worauf es bei der homöopathischen Behandlung von Epilepsie ankommt:

  • Welchen Einfluss haben die Medikamente?
  • Was muss bei der Fallaufnahme und der Fallauswertung besonders beachtet werden?
  • Worauf ist bei der Verlaufsbeurteilung zu achten?
  • Welche Arzneien kommen besonders in Betracht?
  • Welche Potenzen sind bei der Behandlung vorteilhaft?
  • Was können Halter darüber hinaus für ihr Tier tun?

Und die Teilnehmer bekommen Beispielfälle aus der Praxis, die wir gemeinsam bearbeiten, um das Gelernte besser umsetzen zu können und für eigene, zukünftige Patienten gut gerüstet zu sein.

Teilnahmevoraussetzung:

Homöopathische Grundkenntnisse sollten vorhanden und der Umgang mit Repertorium und Materia Medica vertraut sein.

Dauer:

7 Monate

Ich bin eine Schnupper-AG!

Alle, die noch nie an einer holon Online-AG teilgenommen haben, können im ersten Monat kostenlos an der AG teilnehmen. Es besteht keinerlei Verpflichtung (aber natürlich die Möglichkeit), die AG nach Ablauf des ersten Monats weiter zu besuchen.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Anmelden könnt Ihr Euch im entsprechenden thread im holon-Forum oder unter info(at)praxis-fuer-tiere.de

 

 

nach oben