Hilfsnavigation:

Hauterkrankungen erkennen und homöopathisch behandeln

Online-AG mit Sabine Loechle

November 2016 bis Mai 2017

Manchmal ist es zum aus der Haut fahren...

... und zwar nicht nur für den Patienten, sondern auch für uns! Es gibt kaum schwerer zu behandelnde Fälle als Tiere, die unter Juckreiz leiden. Wir haben meist nichts an hilfreichen und mittelweisenden Symptomen: keine Modalitäten, keine Begleitsymptome, keine Causa, sondern einfach nur massiven Juckreiz, der das Tier, den Tierhalter und irgendwann auch uns als Therapeuten in den Wahnsinn treibt.

Das muss nicht so sein. Wissen hilft!

Diese AG soll das nötige Rüstzeug vermitteln, um Patienten mit Hauterkrankungen zu behandeln und Tier und Halter auch bei schwierigen und langwierigen Verläufen gut zu begleiten.

Daher beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:

  • Anatomie und Physiologie der Haut
  • Unterscheidung und Diagnose der verschiedenen Hauterkrankungen bei Hunden, Katzen und Pferden
  • Welche Behandlungsmöglichkeiten existieren und wie sieht die Herangehensweise und Prognose aus homöopathischer Sicht aus?
  • Differenzierung homöopathischer Mittel, die bei Hauterkrankungen häufiger in Betracht kommen
  • Management bei schwierigen Fallverläufen

Wie immer üben wir an Beispielfällen aus der Praxis.

Die AG ist für alle geeignet - sowohl für diejenigen, die noch in der Ausbildung sind als auch für bereits praktizierende Tierhomöopathen.

Dauer

7 Monate

Ich bin eine Schnupper-AG!

Alle, die noch nie an einer holon-Online-AG teilgenommen haben, können im ersten Monat kostenlos an der AG teilnehmen. Es besteht keinerlei Verpflichtung (aber natürlich die Möglichkeit), die AG nach Ablauf des Monats weiterhin zu besuchen. Wenn Ihr den Schnuppermonat buchen möchtet, schreibt einfach ein Mail an info@praxis-fuer-tiere.de.

Anmeldung:

In dem entsprechenden Thread im Forum und unter info(at)praxis-fuer-tiere.de

nach oben