Hilfsnavigation:

holon-Team – Stefanie Schult

Stefanie Schult

Tierheilpraktikerin
Klassische Tierhomöopathie und Katzenpsychologie

Jahrgang 1967

Ich bin wohl das, was man als reisende Patchwork-Homöopathin bezeichnen könnte.

Hamburg – Regensburg – Kiel – Wuppertal – Lenzkirch – Langenlehsten

In Hamburg habe ich meine Ausbildung absolviert, bin dann für viele Jahre in Regensburg in verschiedenen Buchhandlungen tätig gewesen, bevor es mich zurück in den Norden zog. Kiel wurde für weitere 10 Jahre eine Heimat bevor ich nach einer Odyssee über den Schwarzwald wieder in Schleswig-Holstein landete. Hier lebe ich jetzt mit meinem Mann im Herzogtum Lauenburg, im schönen Grünen Band, der ehemaligen deutsch-deutschen Grenzregion. Mit uns leben vier Katzen, Rennmäuse und zwei Pferde.
Wie so viele vor mir war auch mein Weg zur Homöopathie durch das eigene Erleben geprägt.

Das ist über 30 Jahre her, dass eine Hausärztin in Regensburg den Grundstein für diese Leidenschaft legte. Seit damals hat mich die Homöopathie nie mehr losgelassen. Über viele Jahre ein reines Selbststudium, Behandlung der eigenen Familie und Tiere, folgte 2003 bis 2005 eine Ausbildung in klassischer Homöopathie in Kiel. Die beabsichtigte Ausbildung zur Heilpraktikerin konnte damals aus privaten Gründen nicht stattfinden. Erst 2010 ergab sich dafür erneut die Möglichkeit.

Für mich hatte sich im Laufe der Jahre dazwischen gezeigt, dass die Tiere und ihre Halter mir mehr liegen, als der menschliche Patient, so dass ich die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin an der ATM Bad Bramstedt begann und 2013 erfolgreich abschloss. Parallel dazu habe ich hier bei holon die ersten Schritte in Richtung Tierhomöopathie gemacht und mein Wissen in Homöopathie und Pathologien vertiefen können, die heute meinen Berufsalltag begleiten.
Katzen, sind eine Leidenschaft, die man bei mir sehen und spüren kann. Fast genau so lange, wie die Homöopathie, begleiten mich Katzen in meinem Leben So war eine weitere Ausbildung an der ATN zur Katzenpsychologin die konsequente Umsetzung meines Wunsches nach Vertiefung des Wissens zum Patient Katze. Auch hier besuche ich regelmäßig Fortbildungen, um das Erlernte zu Vertiefen.

Mein Wissen und meine Erfahrungen weiter zu geben, macht mir sehr viel Freude. Und es ist mir stets ein Anliegen auch das trockenste Thema lebendig und praxisnah weiterzugeben. In meinem ersten Beruf, als Fachbuchhändlerin war ich viele Jahre für die Planung und Betreuung der Auszubildenden zuständig.
Mit einigen sehr geschätzten Kolleginnen tausche ich mich regelmäßig in einem Arbeitskreis aus, denn es gibt immer wieder viel Neues zu Lernen und zu Vertiefen um die Patienten noch besser betreuen und die Tierhalter noch besser beraten zu können.

Ich freue mich sehr, jetzt auch hier bei holon in den Arbeitsgruppen, Workshops und Clubs mein Wissen als Teil des Ganzen weiterzugeben.

www.tierheilpraktik-schult.de

nach oben